Mietvertrag

Prämisse

Für die Zwecke dieser Vereinbarung

(a) ein „Gerät“ ist jede Art von Gerät, das über die Vivishare-Website (die „Website“) bereitgestellt wird;

(b) Eigentümer ist derjenige, der seine Ausrüstung anderen Mitgliedern des Portals zur Verfügung stellt.

(c) Der Kunde ist derjenige, der die Ausrüstung vom Eigentümer mietet (oder mietet).

Der Kunde und der Eigentümer erklären, dass:

- diese Vereinbarung gelesen und verstanden haben;

- Akzeptieren, den Vertragsbedingungen unterworfen zu werden;

Diese Vereinbarung tritt in Kraft, sobald der Eigentümer die Reservierung akzeptiert. Eine Kopie des Vertrages wird dem Kunden mit der Buchungsbestätigung per E-Mail zugesandt. Bitte überprüfen und melden Sie eventuelle Abwesenheiten.

Vivishare-Dienst:

Der Service von Vivishare besteht darin, den Austausch zwischen Community-Mitgliedern zu erleichtern, Transaktionen zu verwalten, das Teilen zu fördern und für den Mietservice für Dachzelte zu werben. Dieser Vertrag gilt ausschließlich gegenüber dem Eigentümer und dem Kunden.

1. PFLICHTEN DES EIGENTÜMERS

1.1 Zustand der Ausrüstung

Der Eigentümer verpflichtet sich:

a) die Ausrüstung sauber und in einwandfreiem Zustand zu liefern;

b) dem Kunden während der Vertragslaufzeit ungestörte Nutzung der Geräte zu gewährleisten.

2. PFLICHTEN DES KUNDEN

2.1 Wenn Sie ein Dachzelt mieten, überprüfen Sie die maximale Kapazität des Daches Ihres Autos

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, muss der Kunde überprüfen, dass das Gesamtgewicht des Zeltes und der Dachträger die in der Bedienungsanleitung seines Autos angegebene maximale Tragfähigkeit nicht überschreitet. Andernfalls können Sie unseren Service nicht nutzen. (Dieser Punkt ist sehr wichtig. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben).

2.2 Anerkennung der Identität

Aus Sicherheitsgründen und in jedem Fall, um die maximale Zufriedenheit für die gesamte Vivishare-Community zu gewährleisten, gestattet der Kunde dem Eigentümer, ein gültiges Ausweisdokument zu fotografieren oder zu kopieren; Es ermöglicht Ihnen auch, das Auto mit Nummernschild und installierter Ausrüstung zu fotografieren.

2.3 Kaution

Die Ausrüstung kann nur nach Zahlung einer Kaution in der vom Eigentümer festgelegten Höhe, die den Marktwert nicht übersteigt, vermietet werden, sofern dies vom Eigentümer verlangt wird. Während des Buchungsvorgangs kann der Kunde die bevorzugte Zahlungsmethode in den Warenkorb legen.

Die Kaution wird am Ende der Miete zurückerstattet. Bei Einzahlungen per Kreditkarte wird der Betrag von 13,00 € aufgrund von Bankübergangskosten einbehalten.

2.4 Verwendung

Als „guter Familienvater“ oder „gute Familienmutter“ wird der Kunde dem Gerät alle Rücksicht nehmen.

2.5 Rückgabe

Der Kunde verpflichtet sich, die Ausrüstung in demselben Zustand, in dem er sie erhalten hat, zum vereinbarten Zeitpunkt und Datum und an dem vom Eigentümer zum Zeitpunkt der Anmietung angegebenen Ort an den Eigentümer zurückzugeben. Es können zusätzliche Kosten anfallen, wenn die Ausrüstung zu einem anderen im Vertrag festgelegten Zeitpunkt, Datum oder Ort zurückgegeben werden soll, einschließlich Verzögerungsgebühren oder zusätzlicher Transportkosten. Bei längerer Nutzung ist der Zeitraum mit dem Mieter abzustimmen und vor Ort abzuschließen.

Wenn der Kunde die Ausrüstung nicht zum vereinbarten Datum, Ort oder Ort zurückgibt und keine Alternative mit dem Eigentümer innerhalb von 24 Stunden nach der vereinbarten Zeit vereinbart hat, oder der Kunde sie nicht zum neu vereinbarten Termin zurückgibt, dann

(a) Der Eigentümer kann davon ausgehen, dass der Kunde die Ausrüstung nicht zurückgeben möchte, und sich an die Strafverfolgung wenden;

(b) der Eigentümer in der Lage ist, seine Rechte auszuüben und alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausrüstung wieder in Besitz zu nehmen oder die vollen Kosten dafür vom Kunden zu erhalten, zuzüglich aller ihm entstandenen Kosten.

Wenn der Besitzer den Termin zur Rückgabe des Geräts nicht wahrnehmen kann, ist der Kunde weiterhin für dessen Wartung verantwortlich.

2.6 Schäden an der Ausrüstung

Der Kunde muss den Eigentümer für alle Verluste oder Schäden an der Ausrüstung bezahlen, unabhängig von einem tatsächlichen Verschulden (z. B. muss er bezahlen, wenn andere die Ausrüstung beschädigen). der Kunde ist auch für einen eventuellen Diebstahl der Ausrüstung verantwortlich.
Der Kunde muss die Ausrüstung mit allen möglichen Maßnahmen pflegen und schützen, einschließlich aller Anweisungen oder Sicherheitswerkzeuge, die vom Eigentümer bereitgestellt werden.

Wenn die Ausrüstung beschädigt wurde, verpflichtet sich der Kunde, die Kosten für die Reparatur oder Wertminderung, falls vorhanden, zu tragen. Wenn die Ausrüstung verloren geht oder irreparabel beschädigt wird (falls vom Eigentümer festgelegt), muss der Kunde den vollen Marktwert der Ausrüstung liefern.

2.7 Reparaturen

Wenn der Kunde Störungen an der Ausrüstung feststellt, die den Betrieb während der Mietzeit beeinträchtigen, muss er den Eigentümer unverzüglich benachrichtigen, um eine Genehmigung zur Reparatur zu erhalten. Nicht autorisierte Reparaturen werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Der Kunde versteht, dass der Eigentümer ihm keine autorisierten Reparaturen ohne Quittung erstattet.

Alle Reparaturen, die durch die Nutzung der Ausrüstung durch den Kunden während der Mietzeit erforderlich werden, gehen zu Lasten des Kunden.

3. STORNIERUNG DER BUCHUNG, RÜCKTRITTSRECHT, RÜCKERSTATTUNG

3.1 Stornierung

Die beste Lösung für alle im Falle einer Stornierung der Reservierung ist es, gemeinsam eine andere Mietdauer zu vereinbaren.

3.2 Widerrufsrecht

1. Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der Kunde das Recht, ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen gemäß Art. 57 des Gesetzesdekrets 206/2005.

Der Kunde, der beabsichtigt, das Widerrufsrecht vom Kauf auszuüben, kann dies tun, indem er das Dokument ausfüllt, das sich im Abschnitt „Widerrufsrecht“ befindet. Sie können es auch per Einschreiben mit Rückschein an folgende Adresse übermitteln: via Armando Diaz 6B 38023 Cles Italien Wenn Sie die oben angegebenen Mittel nicht verwenden möchten, können Sie auch eine E-Mail unter Angabe der Bestellnummer und des Benutzernamens an senden : [email protected]

3.3 Rückerstattung

Sollte der Kunde Probleme mit der Ausrüstung haben, die seinen Genuss beeinträchtigen könnten, oder wenn diese nicht der Beschreibung des Eigentümers entsprechen, ist es möglich, eine Rückerstattung von Vivishare zu verlangen. Die Benachrichtigung muss Vivishare innerhalb von 12 Stunden nach Bekanntwerden des Problems erfolgen.
In jedem Fall werden weder die Kosten für den bereits genossenen Zeitraum noch außervertragliche Kosten erstattet.

4. RISIKO- UND HAFTUNGSBEDINGUNGEN

4.1 Gefahrtragung und Freistellung.

DER KUNDE VERSTEHT INTELLIGENT UND BEREITLICH UND ÜBERNIMMT DIE VERANTWORTUNG FÜR ALLE RISIKEN, DIE MIT DER NUTZUNG UND DEM BESITZ DER AUSRÜSTUNG WÄHREND DER MIETDAUER VERBUNDEN SIND, EINSCHLIESSLICH, OHNE EINSCHRÄNKUNG, KÖRPERLICHE VERLETZUNGEN ODER TOD VON IHRER SELBST ODER ANDEREN, IHREM EIGENEN ODER ANDEREN EIGENTUM ANSPRÜCHE DRITTER, SELBST WENN SOLCHE DINGE AUS DER FAHRLÄSSIGKEIT DES EIGENTÜMERS, VIVISHARE, IHRER VERTRETER, ANGESTELLTEN, PARTNER, MITGLIEDER ODER MITARBEITER ENTSTEHEN.

IN KENNTNIS SOLCHER RISIKEN ERKLÄRT SICH DER KUNDE FREI, SEINE EIGENE VERANTWORTUNG FÜR VERLETZUNGEN AN SACHEN ODER VERLETZUNGEN BEI DER VERWENDUNG DER AUSRÜSTUNG ZU ÜBERNEHMEN UND VERSICHERT, DEN EIGENTÜMER UND VIVISHARE VON JEGLICHER HAFTUNG FREIZUSTELLEN UND SCHADLOS ZU HALTEN.

5. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

5.1 Keine Gewährleistung

DIE AUSRÜSTUNG WIRD DEM KUNDEN VOM EIGENTÜMER „WIE BESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. VIVISHARE UND DER EIGENTÜMER GEWÄHRLEISTEN NICHT, DASS DIE AUSRÜSTUNG GENAU DEN WÜNSCHEN DES KUNDEN ENTSPRICHT.

5.2 Haftungsbeschränkung

(a) SOWEIT GESETZLICH ANWENDBAR, SIND EIGENTÜMER, VIVISHARE, SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN, TOCHTERGESELLSCHAFTEN, VERTRETER, DIREKTOREN, MITARBEITER, LIEFERANTEN ODER LIZENZGEBER IN KEINEM FALL HAFTBAR FÜR DIREKTE, INDIREKTE, STRAF-, ZUFÄLLIGE, SONDER-, FOLGESCHÄDEN ODER BEISPIELHAFT, EINSCHLIESSLICH, OHNE EINSCHRÄNKUNG, SCHÄDEN, DIE DURCH VERLUST VON GEWINN, NUTZUNG, DATEN ODER ANDEREN IMMATERISCHEN VERLUSTEN ALS FOLGE DER VERMIETUNG, NUTZUNG ODER UNFÄHIGKEIT DER NUTZUNG DIESES SERVICE ENTSTEHEN.

(b) FALLS VIVSHARE, SEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, VERTRETER, DIREKTOREN, MITARBEITER ODER ABONNENTEN HAFTBAR GEMACHT WERDEN SOLLTEN, IST DIESE HAFTUNG GEGENÜBER DEM KUNDEN ODER DRITTEN AUF HÖCHSTENS (A) DIE GEMÄSS SOLCHER VEREINBARUNG GEZAHLTEN GESAMTKOSTEN ODER (B) 100 BESCHRÄNKT €.

5.3 - Anwendbares Recht

Obwohl in diesem Dokument nicht ausdrücklich vorgesehen, gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs und insbesondere die Artikel 1571 ff. cc

5.4 – Streitigkeiten und Schiedsverfahren

Alle Streitigkeiten oder Streitigkeiten zwischen den Parteien dieser Vereinbarung können von Vivishare vermittelt werden.
Sollte die Meinungsverschiedenheit bestehen bleiben, kann die Streitigkeit durch ein Schiedsverfahren mit einem aus den Parteien ausgewählten Schiedsrichter bei der Schiedskammer beigelegt werden, die dem Wohnsitz des Eigentümers oder von Vivishare am nächsten liegt.


Diese Bedingungen wurden am 20.08.2019 erstellt, mit Änderungen am 27.01.2020.

Oggi siamo chiusi. Clicca per inviarci una mail, oppure per favore aspetta domani